ZEIT TANZT ZEIT. Sandra Baumeister mit dem Jungen Ensemble der Tanz- und Theaterwerkstatt am 9. und 10. Juni 2018 im FAT

Das Junge Ensemble der Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt präsentiert:
  
„zeit tanzt zeit“
 
„Wunderliches Wort: die Zeit vertreiben! Sie zu halten, wäre das Problem.“ Rainer Maria Rilke
 
„zeit tanzt zeit“ ist die neue Performance des Jungen Tanztheaterensembles der Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt. 
 
Das Stück ist eine szenische Collage, die gemeinsam mit dem Ensemble der Erwachsenen entwickelt wurde und nun von dem Jungen Ensemble in einer zum Teil veränderten Inszenierung präsentiert wird. 
 
Die verschiedenen Fragen zu den Aspekten der Zeit haben das Ensemble in der Gestaltung dieser Performance inspiriert.
 
Warum läuft die Zeit nie gleich schnell ab? 
Ist die Zeit elastisch?
Verläuft die Zeit immer in eine Richtung? 
Ist sie lang oder weit? 
Kann man die Zeit aufhalten? 
Kann die Zeit enden? 
 
Die Begeisterung für die kreative Auseinandersetzung mit den eigenen Ausdrucksmöglichkeiten und die Leidenschaft für den Tanz prägen das Junge Ensemble und das Stück.
 
Konzept und Regie: Sandra Baumeister

Premiere: Samstag, 09. Juni 2018 um 14:00 Uhr im FAT

weitere Vorstellung:

Sonntag, 10. Juni 2018 um 14:00 Uhr

Preise: 13,- regulär / 10,- ermäßigt / 5,- FFM-Pass

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar