MAC & BETH. Frei nach Shakespeare von Michaela Conrad. Nächste Vorstellung: 11. Juli im FAT

KathleenBeatnikMac & Beth
Tragödie frei nach Shakespeares Macbeth

Regie: Michaela Conrad

Schauspieler:
Kathleen Witt (Beth)
beatnik (Mac)
Talib Vogl (&)

Musik: Talib Vogl

 

Mac braucht Beth und Beth braucht Mac. Ohne einander gelangen sie nirgendwo hin.
Die Inszenierung von Macbeth im Frankfurter Autorentheater konzentriert sich auf die innere Welt des Macbeth, auf die Welt eines Mörders, der sich verirrt in der Unvereinbarkeit seiner Taten und seines Gewissens, das ihn von Anfang an schuldig sein lässt vor sich selbst.
Nur drei Akteure sind zu sehen, Mac, Beth und der Andere. Während sich Mac und Beth über die Notwendigkeit, das Schicksal in die eigene Hand zu nehmen, streiten, bleibt der Andere stumm. Er spielt Gitarre und erzählt die Geschichte aus seiner eigenen Perspektive.

Premiere:  Samstag, 7. März 2015 20.00 Uhr

weitere Vorstellungen:

Sonntag, 8. März 18.00 Uhr
Samstag, 14. März 20.00 Uhr

3./4./10./11./17./18. April und 11.Juli jeweils 20.00 Uhr

macbeth

 

 

 

 

 

 

 

Fotos und Flyer: Copyright by Alla Poppersoni
KathleenTalibTalibVoglBeatnikTalib

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar