Alle Beiträge dieses Autors

WHIPLASH. Theaterperformance. Nächste Vorstellungen am 28. und 29. September 2019 im FAT

WHIPLASH. Theaterperformance. Nächste Vorstellungen am 28. und 29. September 2019 im FAT

WHIPLASHTheaterperformance Ein Schauspieler kann fühlen UND denken. Gleichzeitig! Und er kann sogar wild sein. Er kann wirklich so sein, wie all die Kulturwissenschaftler in ihren Proseminaren, die jetzt den Theaterbetrieb kapern, im Büro nicht sein können: wild, zart, ernst, liebevoll, geistvoll. (Fabian Hinrichs) Die Soziologie sollte eine einfache und radikale Funktion verrichten: Sie hatte den Nachweis zu erbringen, dass dieses Drama keine Existenzberechtigung mehr hat. (Bertolt Brecht) Es gibt keine Kunst – nur Arbeiten.(Herbie Hancock) Spiel: Michaela Conrad, Vivien van Deventer (übernimmt den Part der […]



HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE. Von Wolfgang Spielvogel mit dem Ensemble 36 GRAD. Nächste Vorstellungen: 15. bis 17. Februar 2019 im FAT

HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE. Von Wolfgang Spielvogel mit dem Ensemble 36 GRAD. Nächste Vorstellungen: 15. bis 17. Februar 2019 im FAT

HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE Eine deutsche Fiktion von Wolfgang Spielvogel Das Ensemble 36 Grad zu Gast im FAT Die Schöne und das Biest: Romy Schneider und Rainer Werner Fassbinder. Dazu Alain Delon, Harry Meyen, Axel Springer und nicht zu vergessen Burkhard Driest, der selbstverständlich alle kennt, mit allen schon gearbeitet hat und sich gern erinnert. Und Wolfgang Spielvogel, der diese Erinnerungen wunderbar mit Humor und Tiefe neu erfindet. Drei Frauen und ein Mann: Sandra Baumeister, Michaela Conrad, Manuela Koschwitz und Franz Fischer kreisen durch immer wieder […]



100 TAGE NACH SÜDEN. Bildvortrag von Reinhold Schultheiß am 25. Januar 2019 im FAT

100 TAGE NACH SÜDEN. Bildvortrag von Reinhold Schultheiß am 25. Januar 2019 im FAT

100 Tage nach Süden Eine Wanderung mit Rucksack, Zelt und Kamera von Lappland nach Deutschland Bildvortrag von Reinhold Schultheiß Im Juni 2017, zur Zeit der Mittsommernacht, startete Reinhold Schultheiß im Dreiländereck Norwegen, Finnland, Schweden zu einer dreimonatigen Wanderung Richtung Süden. Sein Weg führte ihn über mehr als 1200 Kilometer entlang der schwedisch-norwegischen Grenze durch eine wilde Bergwelt, ausgedehnte Sumpf­landschaften und traumhafte Seengebiete bis zurück nach Deutschland. Der lang anhaltende Winter hatte zwar nördlich des Polarkreises mit späten Schneefällen für einige Probleme gesorgt, mit jedem Reisetag […]



ZAMBRA CALI. Flamenco Fusion am 22. Februar 2019 im FAT

ZAMBRA CALI. Flamenco Fusion am 22. Februar 2019 im FAT

Zambra Calí, das sind zwei Musiker aus zwei kulturellen und musikalischen Welten. Ihre Kunst ist der kreative Dialog. Wenn sie sich einander in ihrer Musik begegnen, ergänzen sich die Melodien, Akkorde und Rhythmen dieser Welten – gelassen und spielerisch, spontan und vergnügt wie die Musiker selbst. Sie geben einander Raum zur Improvisation, arbeiten sich tastend vor, finden ihre gemeinsame Basis im Flamenco, dem selbst die Elemente verschiedener Musikrichtungen innewohnen, und lassen sich von ihm tragen. Was am Ende herauskommt, ist ein faszinierend komplexer, runder Sound, […]



Frankfurter Allgemeine Zeitung zu HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE

Frankfurter Allgemeine Zeitung zu HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE


Frankfurter Neue Presse zu HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE

Frankfurter Neue Presse zu HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE


HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE. Von Wolfgang Spielvogel mit dem Ensemble 36 Grad. Premiere am 3. November 2018

HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE Eine deutsche Fiktion von Wolfgang Spielvogel Das Ensemble 36 Grad zu Gast im FAT Die Schöne und das Biest: Romy Schneider und Rainer Werner Fassbinder. Dazu Alain Delon, Harry Meyen, Axel Springer und nicht zu vergessen Burkhard Driest, der selbstverständlich alle kennt, mit allen schon gearbeitet hat und sich gern erinnert. Und Wolfgang Spielvogel, der diese Erinnerungen wunderbar mit Humor und Tiefe neu erfindet. Drei Frauen und ein Mann: Sandra Baumeister, Michaela Conrad, Manuela Koschwitz und Franz Fischer kreisen durch immer wieder […]



Frankfurter Autorentheatermarkt 2018 – die Jury hat entschieden. Das sind die Gewinner:

Frankfurter Autorentheatermarkt 2018 – die Jury hat entschieden. Das sind die Gewinner:

Die Jury des FAT für den Frankfurter Autorentheatermarkt 2019 M.Conrad M.Koschwitz B.Ohnesorge A.Scherschel hat sich nun entschieden. AND THE WINNER IS: 1.PLATZ mit 500,- Euro dotiert und Inszenierung im FAT im Herbst 2019 THOMAS KURZE —-T.R.I.P. – theories reconstructed in a process 2.Platz und szenische Lesung im Herbst 2019 Franziska Bienek—– Das Ding, Das Du Dist, Das Ich Liebe 3.Platz und szenische Lesung im Herbst 2019 Frankfurter Hauptschule-Nicholas Warburg—– 242 Titel Besser Als Martin Kippenberger Kriterien für die Entscheidung waren u.a.: Sprache, Thema, Inhalt, Dramaturgie, […]



Lesungen der AutorenTheaterMarkt-Preisträger 2017 am 28. und 30. September 2018 im FAT

Lesungen der AutorenTheaterMarkt-Preisträger 2017 am 28. und 30. September 2018 im FAT

Freitag, 28.09.2018, 20.00 Uhr Frankfurter- Autoren-Theatermarkt 2017  LESUNG 3.PLATZ MONSTER UNTERM BETT von MILANA WAIDMANN es lesen und spielen Grace Izekor und Gedeon Höfer, Wiesbadener Schule für Schauspiel   Sonntag, 30.09.2018, 18.00 Uhr Frankfurter-Autoren-Theatermarkt 2017 LESUNG 2.PLATZ OLIVE GENERATION von Tanjana Tsouvelis es lesen und spielen Grace Izekor und Gedeon Höfer, Wiesbadener Schule für Schauspiel  



HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE. Von Wolfgang Spielvogel mit dem Ensemble 36 Grad. Premiere am 3. November 2018 im FAT

HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE. Von Wolfgang Spielvogel mit dem Ensemble 36 Grad. Premiere am 3. November 2018 im FAT

HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE Eine deutsche Fiktion von Wolfgang Spielvogel Das Ensemble 36 Grad zu Gast im FAT Die Schöne und das Biest: Romy Schneider und Rainer Werner Fassbinder. Dazu Alain Delon, Harry Meyen, Axel Springer und nicht zu vergessen Burkhard Driest, der selbstverständlich alle kennt, mit allen schon gearbeitet hat und sich gern erinnert. Und Wolfgang Spielvogel, der diese Erinnerungen wunderbar mit Humor und Tiefe neu erfindet. Drei Frauen und ein Mann: Sandra Baumeister, Michaela Conrad, Manuela Koschwitz und Franz Fischer kreisen […]