Alle Beiträge dieses Autors

EIN SOMMER OHNE KARL. Gastspiel von Tanja Landgraf von 18. bis 20. Mai 2018 im FAT

EIN SOMMER OHNE KARL. Gastspiel von Tanja Landgraf von 18. bis 20. Mai 2018 im FAT

Ein Sommer ohne Karl von und mit Tanja Landgraf Die nun 27-jährige Autorin hat es geschafft, mit „Ein Sommer ohne Karl“ eine äußerst dichte Situation zu schaffen: Beziehung im Kopf könnte man es nennen, denn der Partner tritt nie auf. Die Achterbahn, die in diesem Soloschauspiel für „SIE“ stattfindet, möchte ich durch ein Zitat fokussieren: „Ich hasse deine Art mich anzusehen und wie du dich einschleimst. Ich hasse dich so sehr dass ich fast kotzen muss. Ich hasse es wenn du Recht behältst. Ich hasse […]



HIER WIRD ZEIT SERVIERT… das FAT wird zum Kaffeehaus. Theaterlabor INC und Text+Ton am 16. Dezember 2017

HIER WIRD ZEIT SERVIERT… das FAT wird zum Kaffeehaus. Theaterlabor INC und Text+Ton am 16. Dezember 2017

Hier wird Zeit serviert… Kaffeehaus: Visionen, Philosophien und Schnapsideen in Text und Ton Es gibt nichts, wofür das Kaffeehaus als Institution für alle Belange des Lebens nicht mitverantwortlich gemacht werden könnte: große Visionen, kreative Ideen, leidenschaftliche Feindschaften oder auch ewig währende Lieben. Auch der Einfluss des Konsums von Genussmitteln auf Literatur und politisch-philosophische Ergüsse ist vermutetermaßen groß.   Eine musikalisch-literarische Zeitreise vom Fin de Siècle zum Coffee to go. Mit Texten von Friedrich Torberg, Andre Heller, Ingeborg Bachmann, Helmut Qualtinger, Jaroslav Hasek, Karl Kraus, Ilse […]



Hier wird Zeit serviert… das FAT wird zum Kaffeehaus. Mit Theaterlabor INC und Text+Ton am 16. Dezember 2017

Hier wird Zeit serviert… Kaffeehaus: Visionen, Philosophien und Schnapsideen in Text und Ton Es gibt nichts, wofür das Kaffeehaus als Institution für alle Belange des Lebens nicht mitverantwortlich gemacht werden könnte: große Visionen, kreative Ideen, leidenschaftliche Feindschaften oder auch ewig währende Lieben. Auch der Einfluss des Konsums von Genussmitteln auf Literatur und politisch-philosophische Ergüsse ist vermutetermaßen groß. Eine musikalisch-literarische Zeitreise vom Fin de Siècle zum Coffee to go. Mit Texten von Friedrich Torberg, Andre Heller, Ingeborg Bachmann, Helmut Qualtinger, Jaroslav Hasek, Karl Kraus, Ilse Aichinger  […]



ACHTERBAHN. Gastspiel t-raum am 16. und 17. Februar 2018 im FAT

ACHTERBAHN. Gastspiel t-raum am 16. und 17. Februar 2018 im FAT

t-raum präsentiert: Achterbahn Komödie von Éric Assous t-raum-produktion mit Elena Hahn und Frank Geisler Regie: Sarah C. Baumann Ein verheirateter Mann lernt in einer Bar zufällig eine junge Frau kennen. Da die eigene Frau mit dem gemeinsamen Sohn im Skiurlaub ist, erscheint die Gelegenheit für eine kleine Eskapade günstig und er nimmt die Unbekannte mit nach Hause in die sturmfreie Bude. Das mögliche Schäferstündchen erweist sich allerdings als eine Berg- und Talfahrt mit Hindernissen, denn es entwickelt sich ein Katz- und Mausspiel, in dem die […]



MEDEA KOMPLEX. Gewinnerin des Autoren Theater Wettbewerbs 2016. Nächste Vorstellungen am 07. und 08. April 2018 im FAT

MEDEA KOMPLEX. Gewinnerin des Autoren Theater Wettbewerbs 2016. Nächste Vorstellungen am 07. und 08. April 2018 im FAT

MEDEA KOMPLEX An welchem Punkt ist eine Verletzung so groß, dass sie keine Vorstellung von Heilung mehr zulässt? Wer entscheidet über die Grenze dessen, was erträglich ist? Was bedeutet es, die eigenen Kinder, das absolut zu Liebende und Geliebte, als fremde und zerstörerische Wesen anzusehen? Wie entsteht die Vorstellung von Gewalt aus der Angst des Verlustes der eigenen Existenz? Medea sagt lauter ICH als jede andere Figur in der Theatergeschichte. Sie sagt es so absolut und so konsequent, dass sie alles in Frage stellt, was einer […]



Ausschreibung Frankfurter AutorenTheaterMarkt ist beendet und die Gewinner stehen fest

Ausschreibung Frankfurter AutorenTheaterMarkt ist beendet und die Gewinner stehen fest

  DAS FAT DARF BEKANNT GEBEN:   Nach knapp 3 h Beratung und Diskussion hat sich die Jury, bestehend aus Michaela Conrad, Manuela Koschwitz, Daniel Schwingel und Adrian Scherschel, wie folgt entschieden:          Frankfurter Autoren Theatermarkt 2017   1. Platz ——–dotiert mit Euro 500,- //Inszenierung im Herbst 2018 im FAT    ASTRID BIERWIRTH mit cASTING jESUS     2. Platz ——–szenische Lesung im FAT   Tanjana Tsouvelis mit Olive-Generation     3. Platz ——–szenische Lesung im FAT   Milana Weidmann mit Monster […]



TRIEBSPIEL. Szenische Performance. Derniere am 15. Oktober 2017 im FAT

TRIEBSPIEL. Szenische Performance. Derniere am 15. Oktober 2017 im FAT

Triebspiel Szenische Performance frei nach J. Zehs Spieltrieb, H. Walshs Brass und J.Mangolds Girl Interrupted   Eine Beziehung ist ein zwischenmenschliches Spiel mit ungewissem Ausgang. Wenn man seinen Trieb aufs Spiel setzt, gewinnt oder verliert Mann / Frau?! Ab wann ist ein Spiel verloren? Und woran erkennt man, dass man gewonnen hat? Man sagt: Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Worts Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. Mit: Randi Rettel Adrian Scherschel Daniel Schwingel Regie: beatnik / […]



IRGENDWIE VERFAHREN. Theaterlust Freie Bühne Hofheim im FAT. Nächste Vorstellungen am 25. und 26. November 2017

IRGENDWIE VERFAHREN. Theaterlust Freie Bühne Hofheim im FAT. Nächste Vorstellungen am 25. und 26. November 2017

    Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit 2015 mit dem Stück: Irgendwas mit Glück zeigt die Freie Bühne Hofheim Theaterlust ein neues Stück unter der Regie und Bearbeitung von Manuela Koschwitz im FAT. Irgendwie verfahren Inhalt: Bunt zusammengewürfelte Insassen eines ICEs, wie wir sie alle kennen: Da stört die laute Geschäftsfrau alle mit ihren Telefonaten, die keiner hören will; das biedere Pärchen spricht Mitreisende an, ob sie wollen oder nicht; dann ist neben vielen anderen noch die nette blonde Dame, die allen aus ihrem Leben erzählt, auch wenn […]



ZU DREIST. Jazz, Blues, Folk und mehr am 09. November 2018 im FAT

ZU DREIST. Jazz, Blues, Folk und mehr am 09. November 2018 im FAT

Zu Dreist   Folk, Jazz, Blues und eine Prise 80er Jahre Von T-Bone Walker bis zu den Talking Heads, von Billie Holiday bis Pere UbuMatze Schmidt (voc, git, bj) Tillmann Elliesen (voc, har) Thomas Dahmen (b)   Fr 09.11.2018 um 20.00 Uhr im FAT    



DON JUAN KOMMT AUS DEM KRIEG. Regina Busch Ensemble am 4. und 5. November 2017 im FAT

DON JUAN KOMMT AUS DEM KRIEG. Regina Busch Ensemble am 4. und 5. November 2017 im FAT

Regina Busch Ensemble im FAT DON JUAN KOMMT AUS DEM KRIEG Ödön von Horváth mit Textauszügen aus CASANOVAS HEIMFAHRT Arthur Schnitzler     Horváth schrieb sein Stück „Don Juan kommt aus dem Krieg“ 1936 noch unter dem Einfluss des 1. Weltkriegs und im Angesicht des bevorstehenden 2. Weltkriegs. Don Juan kehrt von der Front des 1. Weltkriegs zurück und ist davon überzeugt, dass er durch die zutiefst existenziellen Erlebnisse dort ein besserer Mensch geworden ist. Das Stationendrama begleitet den heimkehrenden Don Juan auf seinem Weg […]