Alle Beiträge dieses Autors

Theater-Workshop für Kinder in der ersten Ferienwoche

Theater-Workshop für Kinder in der ersten Ferienwoche

Liebe Freunde des FAT Unser Theater-Workshop für Kinder und Teens geht trotz Corona in die FÜNFTE Runde!!! Diesmal mit dem Thema: “EIN STÜCK VOM GLÜCK“ Liebe Kinder, Liebe Eltern,das Frankfurter Autoren Theater bietet dieses Jahr wieder in der 1. Ferienwoche (Mo, den 6.7. bis Fr, den 10.7.) eine Workshop- Woche für Kinder/Teens im Alter von 8-13 Jahren an. Das Motto lautet: „Ein Stück Vom Glück“ unter der bereits bewährten Leitung von Sandra Baumeister und Jevgeni Sarmont.Wir haben es geschafft und einen Ersatzort für den diesjährigen […]



Frankfurter Autorenmarkt 2020. And the Winner is…

Frankfurter Autorenmarkt 2020. And the Winner is…

LADIES AND GENTLEMEN   Die Jury F-A-T für den Frankfurter-Autorentheatermarkt 2020 M.ConradM.KoschwitzU.BaldA.Scherschel hat sich nun entschieden und.. AND THE WINNER IS: 1.PLATZ mit 500,- Euro dotiert und Inszenierung F-A-T im Herbst 2020 THOMAS KURZE —-OVATION HACKS 2.Platz und szenische Lesung im Herbst 2020 David C. Albrecht—– Hilf Mir Sterben 3.Platz und szenische Lesung im Herbst 2020 Simon Krappmann—–Romeo Und Julia In Den Sternen Kriterien für die Entscheidung waren u.a.: Sprache, Thema, Inhalt, Dramaturgie, Stringenz….. …die Termine für die Lesungen und die Premiere werden auf unserer […]



THEATER LEBT

THEATER LEBT


Das FAT präsentiert sein Konzept

Das FAT präsentiert sein Konzept


Ausschreibung Frankfurter Autoren Theater Markt 2020 ist beendet

Ausschreibung Frankfurter Autoren Theater Markt 2020 ist beendet

Liebe Zuschauer, liebe Freunde des FAT, die Ausschreibung Frankfurter Autorentheatermarkt 2020 ist nun seit dem 1. April 0.01 Uhr beendet….   Die an der Ausschreibung 2020 teilnehmenden Autoren sind:   Marcus Hladek mit CONSILIUM Jürgen Völger mit DIE UNBEKANNTE Simon Krappmann mit ROMEO UND JULIA IN DEN STERNEN Josefine Krapp mit FALL 56 Marjana Gaponenko mit EINE POST-SOWJETISCHE DRAMOLETT-TRILOGIE David Cornelius mit HILF MIR STERBEN Lisa Jelkmann mit LODZER ERINNERUNGEN Thomas Kurze mit OVATION HACKS Das Gremium des FAT   M. Koschwitz (Regie/Spiel/Presse FAT) U. […]



LIEBE ZUSCHAUER UND FREUNDE DES FAT. AUFGRUND DER GEGEBENEN SITUATION UND DER VERORDNUNG DER LANDESREGIERUNG HESSEN ZUR BEKÄMPFUNG DES CORONA VIRUS VOM 17. MÄRZ 2020 SCHLIESSEN WIR UNSER THEATER BIS AUF WEITERES. WIR BITTEN SIE UM VERSTÄNDNIS FÜR DIESE ENTSCHEIDUNG. IHR FRANKFURTER AUTOREN THEATER



Возможно-quizás-vielleicht. Regie: Michaela Conrad. Kann bis auf Weiteres nicht gespielt werden.

Возможно-quizás-vielleicht. Regie: Michaela Conrad. Kann bis auf Weiteres nicht gespielt werden.

Возможно-quizás-vielleichteinmal im Jahr… Es ist das Jahr 2000. Boy meets girl. Das ist eine alte Geschichte. Aber was geschieht, wenn sie beide verheiratet sind und er ein russischer Steuerberater ist und sie eine argentinische Floristin, die in Barcelona lebt und spanisch spricht? Alexander und Lucia treffen sich einmal im Jahr am selben Ort und leben ihre eigene Geschichte. Ein Stück auf Russisch, Spanisch und Deutsch, frei nach Bernard Slades „Same Time, Next Year“. Regie: Michaela Conrad Darsteller: Sandra Baumeister, Jevgeni Sarmont Aufgrund der gegebenen Situation […]



Возможно-quizás-vielleicht. Regie: Michaela Conrad. Premiere am 20. März 2020 im FAT

Возможно-quizás-vielleicht. Regie: Michaela Conrad. Premiere am 20. März 2020 im FAT

Возможно-quizás-vielleichteinmal im Jahr… Es ist das Jahr 2000. Boy meets girl. Das ist eine alte Geschichte. Aber was geschieht, wenn sie beide verheiratet sind und er ein russischer Steuerberater ist und sie eine argentinische Floristin, die in Barcelona lebt und spanisch spricht? Alexander und Lucia treffen sich einmal im Jahr am selben Ort und leben ihre eigene Geschichte. Ein Stück auf Russisch, Spanisch und Deutsch, frei nach Bernard Slades „Same Time, Next Year“. Regie: Michaela Conrad Darsteller: Sandra Baumeister, Jevgeni Sarmont Aufführungen: Freitag, 20.3.2020, 20 […]



Work-Space Ltd präsentiert: STÜCK MIT EINEM TOTEN. Kann bis auf Weiteres nicht gespielt werden

Work-Space Ltd präsentiert: STÜCK MIT EINEM TOTEN. Kann bis auf Weiteres nicht gespielt werden

Stück Mit Einem Toten Liebster Vater. Du hast mich letzthin einmal gefragt, warum ich behaupte, ich hätte Furcht vor dir.Ich wusste dir wie gewöhnlich nichts darauf zu antworten. Zwei Frauen. Ein Toter. SpielVivien van DeventerStephanie MonceauAdrian Scherschel Regiebeatnik Grafik/LayoutRandi Rettel Termine: Premiere 14. März 20.00 Uhr 21. März 20.00 Uhr 5. April 18.00 Uhr 17. Mai 18.00 Uhr Fotos copyright R. Schultheiß



NACH DEM REGEN. Theaterlust – freie Bühne Hofheim am 29. Februar und 01. März 2020 zu Gast im FAT

NACH DEM REGEN. Theaterlust – freie Bühne Hofheim am 29. Februar und 01. März 2020 zu Gast im FAT

Zum dritten Mal nach „Irgendwas mit Glück“ (nach Yasmina Reza) 2015 und „Irgendwie verfahren“ (nach Theresia Walser) 2017 kommt Theaterlust – freie Bühne Hofheim mit einer neuen Produktion ins FAT: Nach dem Regenvon Sergi Belbel in der Regie von Andreas Walther-Schroth Seit zwei Jahren hat es nicht mehr geregnet. In dieser aufgeladenen Atmosphäre flüchten namenlose Charaktere wie zwei Chefs, vier Sekretärinnen und zwei weitere Angestellte auf das Dach des Wolkenkratzers ihrer Firma.Sie wollen für einen Augenblick dem Druck ihrer Firma entfliehen. Während heimlicher Pausen verstoßen […]