Aktuell

Wir feiern Hertha Georgs Geburtstag!

Wir feiern Hertha Georgs Geburtstag!

Am 10. Juli 2010: Es dauert lange, bis man jung wird.



Dietmar Dath. Waffenwetter. 20.-23. Mai 2010

Dietmar Dath. Waffenwetter. 20.-23. Mai 2010

Das Ziel ist HAARP. Dort könnte alles zusammenlaufen – das Böse und Rettende, das Verschwiegene der Mächtigen, der Geheimdienste und das Ziel der Aufklärer weltweit. Claudia ist mit ihrem Großvater auf dem Weg dorthin. Auf dem Weg wohin? Wer? Weswegen? Claudia Starik ist neunzehn. Ihr Großvater ist Witwer, Exunternehmer, Kommunist und Millionär. Im Kampf gegen die Tücken der modernen Technik muß Claudia ihm beistehen; dafür hilft er ihr, wenn es um die Zumutungen des Imperialismus, die Bildungsmisere und all die Belange des Lebens geht, bei denen Mut gefragt […]



BUBACK. Theaterstück von Wolfgang Spielvogel

BUBACK. Theaterstück von Wolfgang Spielvogel

ALLE 6 AUFFÜHRUNGEN IM NOVEMBER/DEZEMBER WAREN AUSVERKAUFT. Wiederaufnahme (4 Vorstellungen) : 19./20. + 26./27. März 2010 Ein großes Drama. Nach einer wahren Begebenheit.  Über die Premiere berichtete der Fernsehsender rhein-main-tv in seiner Kultursendung KulturCheck. Die Sendung ist auf unserer Presseseite verlinkt. Die Kritiken der FR und FAZ erschienen in den Printmedien jeweils am 28.11. – mehr unter dem Menüpunkt Presse.



Wolfgang Spielvogel und das Buback-Attentat

Wolfgang Spielvogel und das Buback-Attentat

Wer schont die Mörder? Wolfgang Spielvogel und das Buback-Attentat Ein Artikel von Claus-Jürgen Göpfert in der Frankfurter Rundschau, Ausgabe 19. Mai 2009 Auf sein neuestes Theater-Projekt kam er „beim Spülen“. Für Wolfgang Spielvogel ist das ein „sehr meditativer Vorgang“. Da stand der Leiter des Frankfurter Autoren Theaters also an der Spüle und hörte im Radio ein Inter¬view mit Michael Buback. Der Wissenschaftler kämpft seit Jahren darum, den Mord an seinem Vater, dem damaligen Generalbundesanwalt Siegfried Buback, aufzuklären. Noch immer ist unklar, welche Mitglieder der Rote […]



Herzlich Willkommen!

Willkommen bei WordPress. Dies ist Ihr erster Beitrag. Bearbeiten oder löschen Sie Ihn, und fangen Sie dann mit dem Bloggen an!