HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE. Von Wolfgang Spielvogel mit dem Ensemble 36 GRAD. Nächste Vorstellungen: 16. bis 18. November 2018 im FAT

HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE Eine deutsche Fiktion von Wolfgang Spielvogel Das Ensemble 36 Grad zu Gast im FAT Die Schöne und das Biest: Romy Schneider und Rainer Werner Fassbinder. Dazu Alain Delon, Harry Meyen, Axel Springer und nicht zu vergessen Burkhard Driest, der selbstverständlich alle kennt, mit allen schon gearbeitet hat und sich gern erinnert. Und Wolfgang Spielvogel, der diese Erinnerungen wunderbar mit Humor und Tiefe neu erfindet. Drei Frauen und ein Mann: Sandra Baumeister, Michaela Conrad, Manuela Koschwitz und Franz Fischer kreisen durch immer wieder […]

HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE. Von Wolfgang Spielvogel mit dem Ensemble 36 Grad. Premiere am 3. November 2018

HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE Eine deutsche Fiktion von Wolfgang Spielvogel Das Ensemble 36 Grad zu Gast im FAT Die Schöne und das Biest: Romy Schneider und Rainer Werner Fassbinder. Dazu Alain Delon, Harry Meyen, Axel Springer und nicht zu vergessen Burkhard Driest, der selbstverständlich alle kennt, mit allen schon gearbeitet hat und sich gern erinnert. Und Wolfgang Spielvogel, der diese Erinnerungen wunderbar mit Humor und Tiefe neu erfindet. Drei Frauen und ein Mann: Sandra Baumeister, Michaela Conrad, Manuela Koschwitz und Franz Fischer kreisen durch immer wieder […]

Lesungen der AutorenTheaterMarkt-Preisträger 2017 am 28. und 30. September 2018 im FAT

Freitag, 28.09.2018, 20.00 Uhr Frankfurter- Autoren-Theatermarkt 2017  LESUNG 3.PLATZ MONSTER UNTERM BETT von MILANA WAIDMANN es lesen und spielen Grace Izekor und Gedeon Höfer, Wiesbadener Schule für Schauspiel   Sonntag, 30.09.2018, 18.00 Uhr Frankfurter-Autoren-Theatermarkt 2017 LESUNG 2.PLATZ OLIVE GENERATION von Tanjana Tsouvelis es lesen und spielen Grace Izekor und Gedeon Höfer, Wiesbadener Schule für Schauspiel  

HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE. Von Wolfgang Spielvogel mit dem Ensemble 36 Grad. Premiere am 3. November 2018 im FAT

HERZVERSAGEN oder SCHÖN WAREN WIR ALLE Eine deutsche Fiktion von Wolfgang Spielvogel Das Ensemble 36 Grad zu Gast im FAT Die Schöne und das Biest: Romy Schneider und Rainer Werner Fassbinder. Dazu Alain Delon, Harry Meyen, Axel Springer und nicht zu vergessen Burkhard Driest, der selbstverständlich alle kennt, mit allen schon gearbeitet hat und sich gern erinnert. Und Wolfgang Spielvogel, der diese Erinnerungen wunderbar mit Humor und Tiefe neu erfindet. Drei Frauen und ein Mann: Sandra Baumeister, Michaela Conrad, Manuela Koschwitz und Franz Fischer kreisen […]

ZUM 80. GEBURTSTAG VON ROMY SCHNEIDER. Lesung am 22. und 23. September 2018 im FAT

Das ENSEMBLE 36 GRAD liest: Zum 80. Geburtstag von Romy Schneider    Der Regisseur Wolgang Spielvogel und die Schauspieler/innen Sandra Baumeister, Markus Busch, Michaela Conrad und Manuela Koschwitz haben in der Recherchearbeit zum kommenden Stück „HERZVERSAGEN oder Schön waren wir alle“, PREMIERE am 3.11.2018 im FAT, viele unterschiedliche Biographien über Romy Schneider gelesen – angefangen von Hildegard Knef bis hin zu Alice Schwarzer. Aus ihren jeweiligen Lieblingstexten setzt sich die Lesung zusammen. Im Anschluss gibt es ein Publikumsgespräch mit den Akteuren und dem Regisseur mit […]

DER BAU. Von Franz Kafka. Nächste Vorstellungen am 10. und 11. November 2018 im FAT

  DER BAU   von Franz Kafka   … ich habe den Bau eingerichtet … und er scheint wohlgelungen … … der Zugang zu meinen Bau ist so gesichert, wie überhaupt etwas auf dieser Welt gesichert werden kann.     Spiel: Brigitte Ohnesorge Regie. Adrian Scherschel     Premiere: Sa. 15.09.2018  20.00 Uhr   weitere Termine: So 16.09.2018 18.00 Uhr Fr 21.09.2018 20.00 Uhr   Sa 10.11.2018  20:00 Uhr So 11.11.2018  18:00 Uhr     Kritik in der Frankfurter Rundschau: Das unbekannte Tier in seiner Höhle

CASTING JESUS. Von Astrid Bierwirth, Gewinnerin des Autorenwettbewerbs 2017. Premiere am 19. Oktober 2018

CASTING JESUS von Astrid Bierwirth   1. Platz Frankfurter Autoren Wettbewerb 2017   Spiel: Randi Rettel, Tom Gerngroß, Ludwig Regie: beatnik   … besondere Erfahrungen bedürfen einer besonderen Situation.   Premiere: Freitag, 19. Oktober 2018 | 20 Uhr   weitere Vorstellungen: Sonntag, 21. Oktober, 18:00 Uhr  Freitag, 26. Oktober, 20:00 Uhr  Samstag, 27. Oktober, 20:00 Uhr  Freitag, 09. November, 20:00 Uhr   Freitag, 30. November, 20:00 Uhr Sonntag, 02. Dezember, 18:00 Uhr        

Sommerfest im Hof der Brotfabrik am 12. August 2018

In den zwei letzten Jahren hatten wir bei unserem Sommerfest im Hof perfektes Wetter – das haben wir für dieses Jahr natürlich auch wieder bestellt! Auf dem Fest präsentieren sich die verschiedenen Projekte und Lokale, die auf dem Gelände der Brotfabrik Frankfurt zu Hause sind. So wird es eine Performance und einen Tanz-Workshop für Kinder vom Frankfurter Autoren THEATER geben, Schnupperkurse für Kizomba und Salsa, Würstchen vom Grill und köstliche hausgemachte Limonade im Restaurant Kp-21 Open Mind sowie kolumbianische Tapas und eine Cumbia-Tanzeinlage in der Melo-Bar.  Für die Bühne im Hof haben […]

ZEIT TANZT ZEIT. Sandra Baumeister mit dem Jungen Ensemble der Tanz- und Theaterwerkstatt am 9. und 10. Juni 2018 im FAT

Das Junge Ensemble der Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt präsentiert:    „zeit tanzt zeit“   „Wunderliches Wort: die Zeit vertreiben! Sie zu halten, wäre das Problem.“ Rainer Maria Rilke   „zeit tanzt zeit“ ist die neue Performance des Jungen Tanztheaterensembles der Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt.    Das Stück ist eine szenische Collage, die gemeinsam mit dem Ensemble der Erwachsenen entwickelt wurde und nun von dem Jungen Ensemble in einer zum Teil veränderten Inszenierung präsentiert wird.    Die verschiedenen Fragen zu den Aspekten der Zeit haben das Ensemble in der […]

FRANKFURT – DIE THEATERSTADT. Theatertouren am 02. Juni 2018 im FAT

Frankfurt – DIE THEATERSTADT – Eine Erkundung in sechs Touren – Juni 2018 Lernen Sie die Theater unserer Stadt auf einer von sechs Touren besser kennen: Wir und viele Frankfurter Kollegen bieten Ihnen jedes Jahr ungewöhnliche Einblicke in die riesige Vielfalt der Bühnen, ihrer Proberäume und Werkstätten. Entdecken Sie innerhalb weniger Stunden einen Ausschnitt aus dem Kulturbereich, der für die hohe Lebensqualität Frankfurts steht: Verschiedene Künstler, Theaterleiter, Ausstellungen, Führungen, Proben!  Tour 1 – Weltbühnen in Randlage (Spaziergang & U- oder S-Bahn-Fahrt) Samstag, 02. Juni 2018, Start: […]

KAMERA LÄUFT – FILM AB. Theater-Workshop für Kinder in der ersten Ferienwoche – 25. bis 29. Juni 2018 – im FAT

Unser Theater-Workshop für Kinder geht in die dritte Runde!!!   Diesmal mit dem Thema: Kamera läuft – Film ab   Liebe Kinder, liebe Eltern das FAT Frankfurter Autoren Theater bietet dieses Jahr wieder  in der 1. Ferienwoche, Montag, den 25.06. bis Freitag, den 29.06.2018 eine Workshop – Woche für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren an.    Das Motto lautet: Kamera läuft – Film ab  unter der bereits bewährten Leitung von Sandra Baumeister und Jevgeni Sarmont.   Ein Star zu werden vor der Kamera ist für viele ein Traum, aber was […]

DUNKEL-KAMMER-KONZERT mit Manfred Häder am 21. April 2018 im FAT

MANFRED HÄDERS  „DUNKEL-KAMMER-KONZERT“ EINE BLUES-PERFORMANCE Das Dunkelkammer-Kammerkonzert: Wort und Musik aus dem Blueslabor. So wie in der Dunkelkammer, als die Fotografie noch analog war, vom Negativ der Abzug auf Papier entstand und sichtbar wurde, entwickelt sich, wie im Fotolabor, hier die Musik im Schutz der Dunkelheit und wird fokussiert. Durch das Dunkel „belichtet“ und hörbarer nach dem Motto: Mehr hören durch weniger sehen. Der Begriff Kammerkonzert, als auch die Musik noch analog war, meint die musikalische Darbietungsform in kleiner Besetzung und hier ganz puristisch nur […]

ZuFall. Tanztheater von Sandra Baumeister. Nächste Vorstellung am 26. Mai 2018 im FAT

Das Tanztheaterensemble der Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt präsentiert:    ZuFall    Es gibt keine Zufälle. Es fällt einem zu was fällig ist. (unbekannt)   Jedes Phänomen, jede Bewegung, jede Veränderung hat einen Grund. Jede minimale Veränderung eines Zustands führt zu völlig anderen Entwicklungen, wie zum Beispiel die Veränderung der Luftströmung durch den Flügelschlag eines Schmetterlings. Aber nicht alles lässt sich berechnen und vorhersagen.   Warum fällt es uns so schwer den Zufall einzuordnen? Ist der Zufall bloß die Abwesenheit einer Ursache?  Gibt es tatsächlich eine komplexe Ordnung hinter den Zufällen?  Ist […]

EIN SOMMER OHNE KARL. Gastspiel von Tanja Landgraf von 18. bis 20. Mai 2018 im FAT

Ein Sommer ohne Karl von und mit Tanja Landgraf Die nun 27-jährige Autorin hat es geschafft, mit „Ein Sommer ohne Karl“ eine äußerst dichte Situation zu schaffen: Beziehung im Kopf könnte man es nennen, denn der Partner tritt nie auf. Die Achterbahn, die in diesem Soloschauspiel für „SIE“ stattfindet, möchte ich durch ein Zitat fokussieren: „Ich hasse deine Art mich anzusehen und wie du dich einschleimst. Ich hasse dich so sehr dass ich fast kotzen muss. Ich hasse es wenn du Recht behältst. Ich hasse […]

HIER WIRD ZEIT SERVIERT… das FAT wird zum Kaffeehaus. Theaterlabor INC und Text+Ton am 16. Dezember 2017

Hier wird Zeit serviert… Kaffeehaus: Visionen, Philosophien und Schnapsideen in Text und Ton Es gibt nichts, wofür das Kaffeehaus als Institution für alle Belange des Lebens nicht mitverantwortlich gemacht werden könnte: große Visionen, kreative Ideen, leidenschaftliche Feindschaften oder auch ewig währende Lieben. Auch der Einfluss des Konsums von Genussmitteln auf Literatur und politisch-philosophische Ergüsse ist vermutetermaßen groß.   Eine musikalisch-literarische Zeitreise vom Fin de Siècle zum Coffee to go. Mit Texten von Friedrich Torberg, Andre Heller, Ingeborg Bachmann, Helmut Qualtinger, Jaroslav Hasek, Karl Kraus, Ilse […]

Hier wird Zeit serviert… das FAT wird zum Kaffeehaus. Mit Theaterlabor INC und Text+Ton am 16. Dezember 2017

Hier wird Zeit serviert… Kaffeehaus: Visionen, Philosophien und Schnapsideen in Text und Ton Es gibt nichts, wofür das Kaffeehaus als Institution für alle Belange des Lebens nicht mitverantwortlich gemacht werden könnte: große Visionen, kreative Ideen, leidenschaftliche Feindschaften oder auch ewig währende Lieben. Auch der Einfluss des Konsums von Genussmitteln auf Literatur und politisch-philosophische Ergüsse ist vermutetermaßen groß. Eine musikalisch-literarische Zeitreise vom Fin de Siècle zum Coffee to go. Mit Texten von Friedrich Torberg, Andre Heller, Ingeborg Bachmann, Helmut Qualtinger, Jaroslav Hasek, Karl Kraus, Ilse Aichinger  […]

ACHTERBAHN. Gastspiel t-raum am 16. und 17. Februar 2018 im FAT

t-raum präsentiert: Achterbahn Komödie von Éric Assous t-raum-produktion mit Elena Hahn und Frank Geisler Regie: Sarah C. Baumann Ein verheirateter Mann lernt in einer Bar zufällig eine junge Frau kennen. Da die eigene Frau mit dem gemeinsamen Sohn im Skiurlaub ist, erscheint die Gelegenheit für eine kleine Eskapade günstig und er nimmt die Unbekannte mit nach Hause in die sturmfreie Bude. Das mögliche Schäferstündchen erweist sich allerdings als eine Berg- und Talfahrt mit Hindernissen, denn es entwickelt sich ein Katz- und Mausspiel, in dem die […]

MEDEA KOMPLEX. Gewinnerin des Autoren Theater Wettbewerbs 2016. Nächste Vorstellungen am 07. und 08. April 2018 im FAT

MEDEA KOMPLEX An welchem Punkt ist eine Verletzung so groß, dass sie keine Vorstellung von Heilung mehr zulässt? Wer entscheidet über die Grenze dessen, was erträglich ist? Was bedeutet es, die eigenen Kinder, das absolut zu Liebende und Geliebte, als fremde und zerstörerische Wesen anzusehen? Wie entsteht die Vorstellung von Gewalt aus der Angst des Verlustes der eigenen Existenz? Medea sagt lauter ICH als jede andere Figur in der Theatergeschichte. Sie sagt es so absolut und so konsequent, dass sie alles in Frage stellt, was einer […]

Ausschreibung Frankfurter AutorenTheaterMarkt ist beendet und die Gewinner stehen fest

  DAS FAT DARF BEKANNT GEBEN:   Nach knapp 3 h Beratung und Diskussion hat sich die Jury, bestehend aus Michaela Conrad, Manuela Koschwitz, Daniel Schwingel und Adrian Scherschel, wie folgt entschieden:          Frankfurter Autoren Theatermarkt 2017   1. Platz ——–dotiert mit Euro 500,- //Inszenierung im Herbst 2018 im FAT    ASTRID BIERWIRTH mit cASTING jESUS     2. Platz ——–szenische Lesung im FAT   Tanjana Tsouvelis mit Olive-Generation     3. Platz ——–szenische Lesung im FAT   Milana Weidmann mit Monster […]

TRIEBSPIEL. Szenische Performance. Derniere am 15. Oktober 2017 im FAT

Triebspiel Szenische Performance frei nach J. Zehs Spieltrieb, H. Walshs Brass und J.Mangolds Girl Interrupted   Eine Beziehung ist ein zwischenmenschliches Spiel mit ungewissem Ausgang. Wenn man seinen Trieb aufs Spiel setzt, gewinnt oder verliert Mann / Frau?! Ab wann ist ein Spiel verloren? Und woran erkennt man, dass man gewonnen hat? Man sagt: Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Worts Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. Mit: Randi Rettel Adrian Scherschel Daniel Schwingel Regie: beatnik / […]

IRGENDWIE VERFAHREN. Theaterlust Freie Bühne Hofheim im FAT. Nächste Vorstellungen am 25. und 26. November 2017

    Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit 2015 mit dem Stück: Irgendwas mit Glück zeigt die Freie Bühne Hofheim Theaterlust ein neues Stück unter der Regie und Bearbeitung von Manuela Koschwitz im FAT. Irgendwie verfahren Inhalt: Bunt zusammengewürfelte Insassen eines ICEs, wie wir sie alle kennen: Da stört die laute Geschäftsfrau alle mit ihren Telefonaten, die keiner hören will; das biedere Pärchen spricht Mitreisende an, ob sie wollen oder nicht; dann ist neben vielen anderen noch die nette blonde Dame, die allen aus ihrem Leben erzählt, auch wenn […]

ZU DREIST. Jazz, Blues, Folk und mehr am 09. November 2018 im FAT

Zu Dreist   Folk, Jazz, Blues und eine Prise 80er Jahre Von T-Bone Walker bis zu den Talking Heads, von Billie Holiday bis Pere UbuMatze Schmidt (voc, git, bj) Tillmann Elliesen (voc, har) Thomas Dahmen (b)   Fr 09.11.2018 um 20.00 Uhr im FAT    

DON JUAN KOMMT AUS DEM KRIEG. Regina Busch Ensemble am 4. und 5. November 2017 im FAT

Regina Busch Ensemble im FAT DON JUAN KOMMT AUS DEM KRIEG Ödön von Horváth mit Textauszügen aus CASANOVAS HEIMFAHRT Arthur Schnitzler     Horváth schrieb sein Stück „Don Juan kommt aus dem Krieg“ 1936 noch unter dem Einfluss des 1. Weltkriegs und im Angesicht des bevorstehenden 2. Weltkriegs. Don Juan kehrt von der Front des 1. Weltkriegs zurück und ist davon überzeugt, dass er durch die zutiefst existenziellen Erlebnisse dort ein besserer Mensch geworden ist. Das Stationendrama begleitet den heimkehrenden Don Juan auf seinem Weg […]

WARTE(T)RAUM. Die Zeitlosen. Nächste Vorstellungen am 3. und 4. März 2018 im FAT

  WARTE(T)RAUM Die Theatergruppe Die Zeitlosen präsentiert ihre neue Inszenierung WARTE(T)RAUM. Eine Geschichte voller absurder Dialoge, verrückter Monologe, Wiederholungszwänge und obskurer Begegnungen. Eine weibliche Antwort auf Godot. Ein Stück, dem bewusstseinsverändernde Folgen nachgesagt werden. Wanda und Lina warten. Das wissen sie – auch wenn Lina es hin und wieder vergisst. Sie suchen, sie hoffen, sie hören und sie langweilen sich. Auch die Begegnung mit Frau von Pfuhl und ihrer Assistentin bringt keine Erlösung. Es entspinnt sich ein Drama um den Versuch und die Hoffnung, die […]

AUTOREN THEATER MARKT. Lesungen der Gewinner in 2016 und 2017 im FAT

Ausschreibung 2015 2. PLATZ  Szenische Lesung am  15.04.2016 Fr. Judith Hennemann mit WING TSUN 3. PLATZ  Szenische Lesung  16.04.2016 Fr. Paula C. Georges mit BURNOUT IN BAD HIMMELEN Groteske um tüchtig Ausgebrannte in einer himmlischen Klinik „Man hat ihm eine Funktionsstelle angeboten: LÄCHELAUTOMAT, eine besondere Aufgabe. Auch um das Gehirn umzustrukturieren.“ „…und schlafe hundert Jahr…“ Szenische Spiele der Burnout-Gruppe im Kliniktheater von Bad Himmelen Dr. Paula Claudia Georges, www.paulacgeorges.de, facebook.com/paulaclaudia.georges   Ausschreibung 2016   2. PLATZ, Szenische Lesung am 10.06.2017  um 20.00 UHR   Walter Jauernich […]

NÄCHSTES JAHR – GLEICHE ZEIT nach Bernard Slade. Premiere am 23. Juni 2017 im FAT

Nächstes Jahr – Gleiche Zeit nach Bernard Slade   Doris ist verheiratet und hat drei Kinder. George ist auch verheiratet und hat drei Kinder. Nach einer spontanen gemeinsamen Nacht im Jahr 1951 fern von daheim entscheiden sie sich, sich alljährlich im selben Hotelzimmer zu treffen. Die Begegnungen im Abstand von fünf Jahren zeigen ihre Leben im Wandel eines Vierteljahrhunderts. Aus einem Seitensprung wird eine ganz besondere Liebe fürs Leben. У Дорис – муж и трое детей. У Джорджа – жена и тоже трое детей. После неожиданной совместной ночи […]

LICHT AUS – SINNE AN. FAT beim Sommerfest der Brotfabrik am 25. Juni 2017

  LICHT AUS – SINNE AN Wie fühlt sich Theater an? Wie schmeckt oder riecht es? Findet es heraus auf dem Pfad der Sinne durch das Frankfurter Autoren Theater. Am Ende gibt es für jeden Teilnehmer auch noch eine kleine Überraschung. In diesem Sinne: Augen zu und durch!   Sommerfest der Brotfabrik auf dem Gelände der Brotfabrik am 25. Juni 2017 ab 15:00 Uhr Eintritt frei SOMMERFEST IM HOF Live: Yvonne Mwale und Tarq Bowen Nach dem großen Zuspruch im letzten Jahr feiern wir auch dieses […]

FRANKFURTER AUTOREN THEATER MARKT – Die Gewinner stehen fest. Szenische Lesungen am 10. und 11. Juni 2017 im FAT

  Liebe FAT-Freunde   Das Gremium Michaela Conrad                        Manuela Koschwitz                        Daniel Schwingel                        Adrian Scherschel   hat nun entschieden:   1. PLATZ, mit 500,- Euro dotiert, Inszenierung im Herbst 2017 !!!   Johanna Maria Seitz mit MEDEAKOMPLEX     2. PLATZ, Szenische Lesung am 10.06.  20.00 UHR   Walter Jauernich mit DAS VORHERSEHBARE     3. PLATZ, Szenische Lesung am 11.06.  18.00 UHR   Astrid Bierwirth mit TRAUMWELTEN       ….das TEAM FAT bedankt sich bei […]

FERIENZEIT, ZIRKUSZEIT. Theater-Workshop für Kinder von 3. bis 7.Juli 2017

Ferienzeit, Zirkuszeit Theater-Workshop für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Liebe Kinder, liebe Eltern, das FAT Frankfurter Autoren Theater bietet dieses Jahr wieder in der 1. Ferienwoche, Mo., den 03. Juli bis Fr., den 07. Juli 2017 eine Workshop – Woche für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren an.   Das Motto lautet: “Der Zirkus kommt!“ unter der bereits bewährten Leitung von Sandra Baumeister und Jevgeni Sarmont.   In dieser Woche erschafft Ihr Euren ganz eigenen Zirkus. Ihr werdet zu Seiltänzern, […]

LÜGENTHEATER Special Edition uncut am 29. April 2017 im FAT

LÜGENTHEATER Special Edition uncut   – Lesung mit Pete Smith „Lügen“ – Performance Lügentheater eine Partitur von Pete Smith – anschließend Podiumsdiskussion bei Brot und Wein mit Special Guests   99 Tage Trump Das  sind hochgerechnet 399 Lügen oder runtergerechnet knapp vier Lügen pro Tag. Lügen heißen nicht länger Lügen, sondern „alternative Fakten“, und wer der Lüge mit der Wahrheit begegnet, ist ein „Feind des Volkes“, „unehrlich“ und verbreitet in Wahrheit „fake news“. Weltweit scharen die Apologeten der Lüge ihre Anhänger um sich und gewinnen […]

FAZ, Rundschau und Strandgut zu TRIEBSPIEL

Frankfurter Rundschau: http://www.fr.de/kultur/theater/triebspiel-in-frankfurt-die-seele-das-loch-a-1243525   FAZ:                                                                       Strandgut:

EIN MANN. EIN RAD. EINE REISE. Dietmar Barbatschi am 08. und 09. Dezember im FAT

EIN MANN. EIN RAD. EINE REISE. Eine Reiseerzählung von Dietmar Barbatschi in Zusammenarbeit mit Manuela Koschwitz 1700 km mit dem Rad von Hattenheim im Rheingau bis nach Telemark in Norwegen. Egal ob Sie nun Reise- oder Radexperte sind, Theatergänger oder einfach nur neugierig geworden, wir versprechen einen Leseabend der anderen Art mit möglicher Nebenwirkung: Lust, gleich auf dem eigenen Fahrrad los zu starten. Am 08. und 09. Dezember um 20:00 Uhr im FAT    

BEGEGNUNGEN. Eine Erzählung aus dem hohen Norden. Am 6. Mai im FAT

Lesung mit begleitender Fotoausstellung Eine Zusammenarbeit von Reinhold Schultheiß und Randi Rettel Urlaubszeit: die meisten Menschen möchten ihre wenigen Urlaubstage „irgendwo wo´s warm ist“ verbringen. Oder am Meer. Oder vielleicht doch lieber Ski Fahren?! Egal, Hauptsache all-inclusive. Reinhold Schultheiß hingegen begibt sich – wohlgemerkt absichtlich – am liebsten in die Weiten des Nordens. Da, wo niemand ist. Oder nur sehr selten jemand ist. Weil es da schweinekalt ist. Und einsam und rau. Und da niemand gern Pauschalurlaub machen möchte! Da, wo man an seine Grenzen […]

NÄCHSTES JAHR – GLEICHE ZEIT nach Bernard Slade. Nächste Vorstellung am 15. Dezember 2017 im FAT

  Nächstes Jahr – Gleiche Zeit nach Bernard Slade  Doris ist verheiratet und hat drei Kinder. George ist auch verheiratet und hat drei Kinder. Nach einer spontanen gemeinsamen Nacht im Jahr 1951 fern von daheim entscheiden sie sich, sich alljährlich im selben Hotelzimmer zu treffen. Die Begegnungen im Abstand von fünf Jahren zeigen ihre Leben im Wandel eines Vierteljahrhunderts. Aus einem Seitensprung wird eine ganz besondere Liebe fürs Leben. У Дорис – муж и трое детей. У Джорджа – жена и тоже трое детей. После неожиданной совместной ночи […]

WURST IM KOPF. Lesung von Jeannette König am 10. November im FAT

Jeannette König liest aus WURST IM KOPF Ein Coming-of-Age-Roman über einen jungen Mann und die großen Fragen des Lebens Ich dringe in meinem Roman in die Gedanken- und Lebenswelt des Studenten Kaspar ein, will wissen, wie ein junger Mensch im 21. Jahrhundert den zentralen Fragen seines Lebens begegnet. Wer bin ich? Woher komme ich? Wer will ich sein? Oder: Was ist Liebe, Vertrauen? Und wie ergattere ich meinen Platz in der Gesellschaft? Kaspar reist im Zug nach Moosfeld, nahe der ehemaligen Deutsch/Deutschen Grenze; verbringt ein […]

HEILIGER FANGIO von Diana Garcia Simon. Nächste Vorstellung am 3. März 2017 im FAT

Heiliger Fangio von Diana Garcia Simon 1. Platz der Autoren-Ausschreibung 2015 Regie: Michaela Conrad Mit Randi Rettel und Jevgeni Sarmont Er weiß nicht wo er ist. Lebt er? Ist er tot? Er weiß es nicht. Aber er erinnert sich. An Juan Manuel Fangio. An seinen Traum vom Fliegen. An … alles, was so war. Wer ist sie? Er weiß es nicht. Sie treffen sich im Nirgendwo. Wir alle begegnen uns in geordneten Verhältnissen, auf die wir Bezug nehmen, wir schaffen uns einen Kosmos, der uns […]

Strandgut und Frankfurter Rundschau zum LÜGENTHEATER

Die fünf Stufen der Lüge – Strandgut   Die Wiederkehr der Ausreden – Frankfurter Rundschau

„Die Ausweitung der Kampfzone“. Strandgut zu PLAY HARD

Die Ausweitung der Kampfzone Ausblick FAT in der Brotfabrik: „Play Hard oder Wieviel wiegt ein Flugzeug?“    

PLAY HARD oder WIEVIEL WIEGT EIN FLUGZEUG? von Ensemble 36 Grad. Am 3. und 4. Dezember im FAT

PLAY HARD oder WIEVIEL WIEGT EIN FLUGZEUG? Bühne und Licht: Thomas Staller Regie: Manuela Koschwitz Gewinnmaximierung, Selbstoptimierung, Teamkodex, Brainstorming und ähnliche Schlagworte bestimmen die moderne Arbeitswelt. Ein hintergründiger, aber auch humorvoller Blick auf und in die “Ressource Mensch“, in seine Welt der gläsernen Büros, ins Fitness-Studio oder auch allein daheim, wo die Fassade bröckelt. Höher, schneller! Besser? Kick Off oder Weiter im Flow? Ein kurzweiliger und berührender Theaterabend zugleich. Es spielen: Sandra Baumeister und Anja Kimmelmann       ENSEMBLE 36 GRAD     Sandra Baumeister, Anja Kimmelmann, […]

PRIDE – FAT CSD-FFM SPECIAL SUPPORT am 15.Juli um 17:45 Uhr

Die Klasse 12 der „Freien Waldorfschule Ffm“ present! PRIDE (Nach einer wahren Begebenheit) FR 15. JULI 2016 – CSD Frankfurt – Kulturbühne Zeil – 17:45 h Es ist Sommer 1984 in Großbritannien. Margaret Thatcher ist an der Macht und die National Union of Mineworkers streikt landesweit. Der einjährige Streik bringt unterschiedlichste Leute des Landes dazu, Stellung zu beziehen. Eine Londoner Gruppe aus schwulen und lesbischen Aktivisten beschließt, Spenden aufzubringen, um die Familien der Streikenden zu unterstützen. Anfangs noch von der Gewerkschaft zurückgewiesen, schafft es die […]

Performance und Crash-Tanz-Workshop des FAT beim Sommerfest in der Brotfabrik am 17.Juli 2016

Sommerfest in der Brotfabrik Auf dem Gelände der Hausener Brotfabrik gibt es neben Konzerten und Parties noch viel mehr zu erleben und entdecken – zu den weiteren Angeboten zählen eine Kizomba-Tanzschule, eine Tapas-Bar, ein Restaurant, ein Theater, psychotherapeutische Projekte, eine Anwaltskanzlei und mehr. Auf dem Sommerfest möchten wir, also Kulturprojekt 21 und die anderen Mieter auf dem Gelände, gemeinsam mit unseren Nachbarn aus Hausen und der Umgebung, mit Stammgästen und Interessierten bei guter Musik und leckerem Essen feiern und Euch dazu einladen, das Brotfabrik-Gelände und […]

Ferienzeit, Inselzeit. Theater-Workshop für Kinder in der Woche vom 18. bis 22. Juli 2016

Ferienzeit, Inselzeit Theater-Workshop für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren vom 18. Juli bis 22. Juli 2016   Liebe Kinder, Liebe Eltern, das FAT Frankfurter Autoren Theater bietet in der 1. Ferienwoche, Mo., den 18. Juli bis Fr., den 22. Juli 2016 eine Workshop-Woche für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Das Motto lautet “Meine Trauminsel“ unter der Leitung von Sandra Baumeister und Jevgeni Sarmont. In dieser Woche erschafft Ihr Eure Trauminsel, baut Eure Bühne, findet Eure Kostüme, setzt Eure Geschichte in […]

Szenische Lesung am 18. und 19. Juni 2016 mit Anja Kimmelmann und Akhila Kotowski

Zwei Frauen. Ein Tisch. Ein halbes Leben vor sich Was war, was ist, was kommt? Anhand von Rollenbildern, eigenen Erfahrungen, weiblichen Biografien, Dialogen, literarischen Texten, Ratgebern, …begeben sich zwei Frauen in einen Diskurs auf der Suche nach den möglichen Liebes- und Lebensmodellen und einem erfüllten Leben im 21. Jahrhundert. Szenische Lesung mit Anja Kimmelmann und Akhila Kotowski am Sa, den 18.Juni, Beginn 20.00 Uhr weitere Vorstellung: So. den 19.Juni, Beginn 18.00 Uhr Preise: 12,- regulär / 10,- ermäßigt / 5,- FFM-Pass    

Überschläge am Abgrund … DADA und die Frauen am 1. Juli 2016 im FAT

„Überschläge am Abgrund …“  DADA und die Frauen Eine Szenische Collage zwischen Utopie und Realität – mit Sprache, Gesang, Musik und dadaistischem Schauspiel zum Jubiläum 100 Jahre Cabaret Voltaire, Zürich. 1916 – mitten im 1. Weltkrieg – entstand in der Schweiz, die Zufluchtsort für viele Intellektuelle und Künstler war, für kurze Zeit eine pazifistische, multikulturelle Insel: Das Cabaret Voltaire, von Hugo Ball und Emmy Hennings und anderen Emigranten gegründet. Dort versammelten sich internationale Künstler und tummelten sich über den Krieg und die Vaterländer hinweg in […]

Szenische Lesung am 18. und 19. Juni im FAT

Zwei Frauen. Ein Tisch. Ein halbes Leben vor sich Was war, was ist, was kommt? Anhand von Rollenbildern, eigenen Erfahrungen, weiblichen Biografien, Dialogen, literarischen Texten, Ratgebern, …begeben sich zwei Frauen in einen Diskurs auf der Suche nach den möglichen Liebes- und Lebensmodellen und einem erfüllten Leben im 21. Jahrhundert. Szenische Lesung mit Anja Kimmelmann und Akhila Kotowski am Sa, den 18.Juni, Beginn 20.00 Uhr weitere Vorstellung: So. den 19.Juni Beginn 18.00 Uhr Preise: 12,- regulär / 10,- ermäßigt / 5,- FFM-Pass

DIE MIT DEN RÖCKEN TANZEN. Junges Tanzensemble am 11. und 12. Juni 2016 im FAT

Das Junge Ensemble der Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt präsentiert: „Die mit den Röcken tanzen“ „Die mit den Röcken tanzen“ ist das neue Tanztheaterprojekt des Jungen Ensembles der Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt. Zwischen neun und dreizehn Jahre alt sind die jungen Darstellerinnen, die nun im Juni im Frankfurter Autoren Theater auf der Bühne stehen. Das Stück ist eine szenische Collage, die gemeinsam mit dem Ensemble der Erwachsenen vor 6 Jahren entwickelt wurde und nun mit dem Jungen Ensemble in einer zum Teil veränderten Inszenierung präsentiert wird. In […]

BEWEGTE BEGEGNUNGEN. Im Anschluss an das Sommerfest der Brotfabrik am 17. Juli 2016 im FAT

Das Tanztheaterensemble der Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt präsentiert: Bewegte Begegnungen „Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“ (Guy de Maupassant) Wie wir anderen Menschen begegnen ist ein sehr aktuelles und bewegendes Thema, das wir in seiner Vielfalt tänzerisch ergründen und darstellen wollten. Dabei sollte zur Ernsthaftigkeit des Themas eine gewisse Leichtigkeit in der Betrachtung erhalten bleiben. Wann fängt eine Begegnung an? Wie möchte ich mich den anderen zeigen? Wie entscheidend ist der Blick bei einer Begegnung? Wie viel Nähe lasse ich zu? […]

Tanzperformance – Zeitloses – Schauspiel – Junger Tanz – Lesung

 

„Tränen gelacht…“ Autorin zur Lesung BURNOUT IN BAD HIMMELEN am 15. April 2016

DANKE an das Ensemble des Frankfurter Autorentheaters für die fulminante szenische Lesung meines Stückes durch das Schauspielertrio Randi Rettel/Saskia Simunek/Daniel Schwingel!!! Tränen gelacht und berührt. Gewinnerin des Frankfurter AutorenTheatermarktes 2016 Platz 3: Paula C. Georges mit dem Stück „Burnout in Bad Himmelen“. Die Jury setzte sich zusammen aus: Fr. Michaela Conrad–Schauspiel/Regie FSE- FFM/FAT/LB///Intendanz FAT Fr. Manuela Koschwitz Schauspiel/Regie FAT///Theaterpädagogik FFM Hr. Pete Smith Autor FFM///Gernhardt-Preisträger Hr. Adrian Scherschel–beatnik Schauspiel/Regie FSE- FFM/FAT///Intendanz FAT///Theaterpädagogik/therapie SH-OF///FFM Szenische Lesung des Stückes „Burnout in Bad Himmelen“ von Paula C.Georges im […]

Veranstaltungsreihe zum 2. und 3. Platz der Autorenausschreibung am 15. und 16. April im FAT

15. 4. 20.00 Uhr Lesung 3. Platz:  Paula C. Georges, Burnout in Bad Himmelen 16. 4. 18.00 Uhr  Lesung 2. Platz:  Judith Hennemann, Wing Tsun 20.30 Uhr  Konzert Linda Krieg & Marvin Scondo Mit Randi Rettel/Saskia Simunek/Daniel Schwingel Am 15. und 16.4. finden im Frankfurter Autorentheater die szenischen Lesungen mit den auf Platz 2 und 3 gewählten Stücken der Frankfurter Autorenausschreibung statt. Am 16. 4.  gibt es im Anschluss an die Lesung das Konzert von Linda Krieg & Marvin Scondo. Alle drei Veranstaltungen sind sowohl […]

Fotos Lügentheater

                              photos copyright by alla poppersoni / erik pfeiffer

FRAUENART. Die Zeitlosen. Am 26. und 27. November 2016 im FAT

FrauenArt – ein Spiel um Lebensentwürfe und Freundschaft. Die weibliche Seele ist wieder das Thema der Theatergruppe „Die Zeitlosen“. Die langjährige Freundschaft dreier sehr unterschiedlicher Frauen droht im Chaos zu enden. Emma, eine erfolgreiche Frau, die schöne Dinge liebt, hat sich die Liebe eines 20 Jahre jüngeren Mannes teuer erkauft: mit einer kleinen Dachgeschosswohnung – für 300 000 Euro. Cornelia, die kritische und moralische Instanz des Trios, ist entsetzt: „eine Schande“. Linda, tolerant und eigentlich unkompliziert, ist mit ihren eigenen Problemen beschäftigt und völlig überfordert: […]

Die Gewinnerinnen des AutorenTheaterMarkts 2015

Das Gremium Frankfurter-Autoren-Theatermarkt 2016 hat sich in der Sitzung am 08.03.2016 entschieden   AND THE WINNER IS:   1. PLATZ mit Euro 500,- dotiert und Inszenierung im Herbst 2016 im FAT Fr. Dr. Diana Garcia Simon     HEILIGER FANGIO   2. PLATZ  Szenische Lesung  15/16 April Fr. Judith Hennemann       WING TSUN   3. PLATZ  Szenische Lesung  15/16 April Fr. Paula C. Georges      BURNOUT IN BAD HIMMELEN   Das Gremium setzte sich zusammen aus: Fr. Michaela Conrad–Schauspiel/Regie  FSE-FFM/FAT/LB///Intendanz FAT Fr. Manuela Koschwitz Schauspiel/Regie FAT///Theaterpädagogik FFM Hr. Pete […]

Linda Krieg & Marvin Scondo. Bluesduo am 27. Januar 2017 im FAT

Linda Krieg & Marvin Scondo Kerzenlicht, knirschender Holzboden, eine Bühne mit Charme, Brot und Wein… Beim Konzert für das FAT in der Brotfabrik präsentieren Linda & Marvin ihr neues Repertoire aus eigenen Songs und seltenen traditionals.  Bei ihren Duokonzerten finden sich Roots und Zeitgeist zu einem besonderen Musikerlebnis zusammen. Mit Energie und Gefühl teilen Linda und Marvin ihre Musik und bilden eine einzigartige Symbiose zwischen Stimme, Gitarre und Mundharmonika. Linda entdeckte vor vielen Jahren den Klang der Bluesharp und war ihr von da an verfallen. […]

LÜGENTHEATER. Eine Partitur von Pete Smith. Derniere am 1. April 2017

LÜGENTHEATER eine Partitur von Pete Smith Ich bin ein Geist, deine Tarnung, bin deine zweite Haut. Ich bin dein Schatten. Bin das Licht, das dich blendet und in dem du dich sonnst. Bin Ruhm und Ehre, Geiz und Gier. Will herrschen, walten, gelten, will dir nutzen, dich schützen vor Strafe, Tadel und Verachtung, ich verteidige deine Freiheit, hüte deine Würde, bin das Rückgrat deiner Moral. Ich bin deine Freundin, deine Vertraute, deine Geliebte. Ich bin das Tabu, der Akt unter deiner Decke, der aufgeblähte Vorhang […]

Spielplan des FAT im ersten Halbjahr 2016

januar 15.01.  shame 16.01.  shame februar 12.02.  shame 27.02  premiere LÜGENTHEATER eine partitur von pete smith märz 04.03. lügentheater 05.03. lügentheater 18.03. lügentheater 19.03. lügentheater april 01.04. lügentheater 02.04. lügentheater 10.04. lügentheater Sa 16.04. 20:00 Uhr  Linda Krieg & Marvin Scondo. Blues mai 06.05. sandra baumeister tanz 07.05. sandra baumeister tanz 08.05. sandra baumeister tanz 20.05. premiere frauenART – die zeitlosen 22.05. frauenART juni 03.06. frauenART 05.06. frauenART Sa 11.06. 16.00 Uhr: „Die mit den Röcken tanzen“ junges Ensemble der Tanz- und Theaterwerkstatt Frankfurt.   […]

KUNST. GRENZENLOS – Benefizveranstaltung am 19. Dezember 2015 im Titania

KUNST. GRENZENLOS Eine Benefizveranstaltung zugunsten traumatisierter Flüchtlinge in Kooperation von FAT, Freies Schauspiel Ensemble, FATRA FM, Pete Smith und Talib R. Vogl Samstag, 19. Dezember 2015 Ort: TITANIA FFM Beginn : 16 Uhr – open end Eintritt: 15 € Erlös und Spenden gehen an FATRA e.V.                             kunst.grenzenlos proudly presents: BBB BBB is about philosophy of the future that already happened. It is reflection on emotional and irrational in a world of […]

IRGENDWAS MIT GLÜCK – Regie: Manuela Koschwitz. Am 14. und 15. November im FAT

Irgendwas mit Glück frei nach dem Roman von Yasmina Reza „Glücklich die Glücklichen“ unter der Regie von Manuela Koschwitz Eine bunte Collage von Szenen, amüsant, desillusionierend und tröstlich zugleich – mit der großen Frage nach dem Glück. Wir sehen ganz verschiedene Charaktere in ihrem Alltag und mit ihren ganz eigenen Strategien zu „überleben“. Sei es die Ehefrau, die auf die Geliebte ihres Mannes trifft, der übliche Streit eines Paares beim obligatorischen Wochenendeinkauf im Supermarkt,die Schauspielerin im Interview oder der ganz andere Abend einer wunderbaren Männerfreundschaft. […]

SHAME. Nach Motiven von Steve McQueens gleichnamigem Film. Nächste Vorstellung am 12. Februar 2016 im FAT

SHAME nach Motiven von Steve McQueens Film SHAME Für die moderne Dienst- und Leistungsgesellschaft ist das Internet eine feine und höchst produktive Sache: Der angestellte Dienstleister, Tag für Tag damit beschäftigt seine Stellung zu behaupten, seinen Lebensstandard zu sichern, durch die von ihm geforderte Arbeit und nochmals Arbeit seinen Wohlstand im Alter zu fördern, kann damit ohne vergleichbare Schwierigkeiten und bequem von zu Hause aus seine Privatsphäre gestalten, ausbauen und endlich teaminkompatibel sein Eigen nennen. Das Internet riecht nicht, hat keinen Geschmack, spricht nicht und […]

FAT GOES MOVIE – NOW WHAT. Film von Norbert Schliewe am 9.Oktober

FAT goes movie – am 9. 10. um 20:00 Uhr im FAT Norbert Schliewe präsentiert seinen charmanten aber selten gezeigten San Francisco street record movie Now What Vor kurzem war ich mit der Medienperformance „die Luft über dem Toaster“ zu Gast im Frankfurter Autoren Theater. Dabei stellte ich die von mir gebaute Lichtillusionsmaschine vor, deren ungewöhnliche Eigenschaft darin besteht, bewegte Bilder auf Schallplatten speichern zu können. Dem gesamten künstlerischen Vorhaben war eine nicht minder eigenartige filmische Arbeit vorausgegangen, welche nun an gleicher Stätte, vermittels der […]

FAT IN CONCERT mit Marvin Scondo. Am 10. Oktober

FAT in concert Marvin Scondo – Singer/Songwriter Bei Marvin Scondos Solokonzerten finden sich Inspiration aus Moderne, Roots und Zeitgeist zu einem besonderen Musikerlebnis zusammen. Mit Energie und Gefühl teilt Marvin seine Musik und bildet eine einzigartige Symbiose zwischen Stimme und Gitarre. Marvins Einflüsse sind so breit und erdig wie seine Musik: Im Schmelztiegel des Singer Songwriters entsteht eine Mischung aus Blues, Roots, Folk, Jazz, Gospel und Einflüssen aus Südindien und Mali. A musical journey ! Am 10.10 2015 um  20.00Uhr im FAT Eintritt 12/8/5 €

SHAME. Nach Motiven von Steve McQueens SHAME. Premiere am 31. Oktober im FAT

SHAME nach Motiven von Steve McQueens Film SHAME Für die moderne Dienst- und Leistungsgesellschaft ist das Internet eine feine und höchst produktive Sache: Der angestellte Dienstleister, Tag für Tag damit beschäftigt seine Stellung zu behaupten, seinen Lebensstandard zu sichern, durch die von ihm geforderte Arbeit und nochmals Arbeit seinen Wohlstand im Alter zu fördern, kann damit ohne vergleichbare Schwierigkeiten und bequem von zu Hause aus seine Privatsphäre gestalten, ausbauen und endlich teaminkompatibel sein Eigen nennen. Das Internet riecht nicht, hat keinen Geschmack, spricht nicht und […]

Ausschreibung Frankfurter AutorenTheaterMarkt – die Gewinner stehen fest. Szenische Lesungen am 10. und 11. Juni 2017 im FAT

  Liebe FAT-Freunde   Das Gremium Michaela Conrad                        Manuela Koschwitz                        Daniel Schwingel                        Adrian Scherschel   hat nun entschieden:   1. PLATZ, mit 500,- Euro dotiert, Inszenierung im Herbst 2017 !!!   Johanna Maria Seitz mit MEDEAKOMPLEX     2. PLATZ, Szenische Lesung am 10.06.  20.00 UHR   Walter Jauernich mit DAS VORHERSEHBARE     3. PLATZ, Szenische Lesung am 11.06.  18.00 UHR   Astrid Bierwirth mit TRAUMWELTEN       ….das TEAM FAT bedankt sich bei […]

TANGO UND POEME mit Peter Völker und Miguel Pesce. Am 17. Oktober im FAT

Drei musikalisch-lyrische Abende im Frankfurter Autorentheater mit Peter Völker und Gästen Vorstellungen am 19. September AUF DEN SPUREN EUROPAS, 17. Oktober TANGO UND POEME und 21. November 2015 BLUMENWIND, jeweils 19.30 Uhr Eintritt 12/8/5€ (Frankfurtpass)   Zweite Veranstaltung: Tango und Poeme Argentinisch-deutscher Musik- und Lyrikabend Miguel Pesce – Peter Völker 17. Oktober 2015 . 19.30 Uhr Das Frankfurter Autorentheater präsentiert einen außergewöhnlichen Kunstgenuss: Argentinischer Tango und deutsche Poeme vermählen sich. Dazu treten einer der bekanntesten Tangointerpreten und -lehrer, Miguel Pesce, aus Buenos Aires und der […]

AUF DEN SPUREN EUROPAS mit Peter Völker und Kostas Papanastasiou. Am 19. September im FAT

Drei musikalisch-lyrische Abende im Frankfurter Autorentheater mit Peter Völker und Gästen Vorstellungen am 19. September AUF DEN SPUREN EUROPAS, 17. Oktober TANGO UND POEME und 21. November 2015 BLUMENWIND, jeweils 19.30 Uhr Eintritt 12/8/5€ (Frankfurtpass) Einen musikalisch-lyrischen Bilderbogen präsentiert der im hessischen Gründau-Rothenbergen geborene Schriftsteller Peter Völker (65) im Herbst diesen Jahres in Kooperation mit dem Frankfurter Autorentheater in der Brotfabrik. Sein persönlicher, beruflicher und schriftstellerischer Werdegang ist von internationalen Beziehungen geprägt. Nach einer Ausbildung zum Speditionskaufmann arbeitete er viele Jahre zunächst als verantwortlicher Redakteur […]

Termine nach der Sommerpause

September 2015 19. sa Veranstaltung mit Peter Völker   Oktober 2015 9. fr FAT Goes Movie – Norbert Schliewe 10. sa FAT In Concert – Marvin Scondo 17. sa Veranstaltung mit Peter Völker 23. fr FAT Goes Performance – Alla Poppersoni 24. sa FAT Goes Performance – Alla Poppersoni 31. sa Premiere Shame   November 2015 6. fr Shame 7. sa Shame 14. sa Theaterlust 15 so Theaterlust 21. sa Veranstaltung mit Peter Völker 27. fr Shame 28. sa Shame   Dezember 2015 4. fr […]

BLUMENWIND mit Peter Völker, Edina Covic und Dr. Adnan Pintul. Vorstellung am 21. November entfällt krankheitsbedingt!

Drei musikalisch-lyrische Abende im Frankfurter Autorentheater mit Peter Völker und Gästen Vorstellungen am 19. September AUF DEN SPUREN EUROPAS, 17. Oktober TANGO UND POEME und 21. November 2015 BLUMENWIND, jeweils 19.30 Uhr Eintritt 12/8/5€ (Frankfurtpass) Entfällt krankheitsbedingt! Dritte Veranstaltung: Blumenwind Bosnisch-deutscher Abend mit Liebesnovelle und Musik Edina Covic – Dr. Adnan Pintul – Peter Völker 21. November 2015, 19.30 Die Liebesnovelle „Blumenwind“ wurde neben dem deutschen Text in einem Buch von Edina Covic-Vucic (Offenbach) in die bosnische und von Martin Knapp (Athen) in die griechische […]

Aktion der Künstlergruppe ABdruCk. Von 3. bis 12. Juli im DITO in Praunheim

Hermann Feuchter, Hüllenberg und Hans Peter Böffgen sind mit ihrer Druckmaschine von 3. bis 12. Juli 2015 Gäste im DITO in Praunheim. Der Pavillion wird zur Brutstätte und Forschungsstation. Ihm werden Gegenstände, Sätze, Bilder, Töne zugeführt, alle aus der näheren Umgebung des Pavillions, dort ver- und bearbeitet, gedruckt, montiert. Das geschaffene Material, die Abdrücke im weitesten Sinne, werden wieder nach draussen gebracht: Blätter, Objekte, Töne, Filme…. Der Abdruck eines Ortes, vielleicht mit einem aufgebrochenen Blick auf die Welt rund um den Pavillion.     Weitere […]

FAT GOES PERFORMANCE: Copy of „Status can’t be empty“ mit Alla Poppersoni und Alexander Sahm am 24. Oktober

FAT goes Performance: Copy of „Status can’t be empty“ mit Alla Poppersoni und Alexander Sahm Bühnenbild: Sabine Born am 24. Oktober um 20:00 Uhr im FAT Eintritt 12/8/5 €              

STURM UND DRANG. Nächste Vorstellungen 12. bis 14.Juni 2015 im FAT

STURM UND DRANG Schauspiel in fünf Akten von Friedrich Maximilian Klinger Drei Freunde geraten in einem Gasthof (in einem fiktiven, traumhaften »Amerika«) in ein Familiendrama à la Romeo und Julia. Der junge La Feu ist vom Charme der alten Lady Kathrin bezaubert und macht ihr den Hof. Blasius dagegen langweilt deren ausgelassene schnippische Nichte mit seiner Traurigkeit zu Tode. In einem anderen Zimmer des Gasthofes hat sich Lord Berkley zusammen mit seiner Tochter Caroline einquartiert. Er musste sich nach Amerika absetzen, da ihn seine Feinde […]

MARIA STUART mit den „Zeitlosen“. Wiederaufnahme am 18. Dezember 2015 im FAT

„Die Zeitlosen“ bringen „Maria Stuart“ (Friedrich Schiller) auf die Bühne Die Theatergruppe „Die Zeitlosen“ hat sich diesmal einem klassischen Drama zugewendet. Dabei klammert die Inszenierung bewusst den politischen Disput sowie die klerikalen oder royalen Hintergründe aus. Vielmehr hinterfragt er die Beziehung zwischen diesen beiden Frauen, rückt das komplexe Gefühlsleben der Rivalinnen in den Fokus. Und dabei stellt sich die Frage, was an „Bösem“, an Machtbesessenheit, an Irrationalem in jedem von uns steckt, von welchen Sehnsüchten und Ängsten wir getrieben werden. So gelingt ein tiefgründiger Einblick […]