Oleg Jurjew

wurde1959 in Leningrad geboren. Er schloss 1982 die Hochschule in der Fachrichtung „Wirtschaftliche Mathematik und Theorie der Systeme“ ab. Schon sehr früh schrieb er Gedichte, es folgten Bühnenstücke, Essays, Besprechungen, Radioskripts, seit 1992 auch Prosa. Oleg Jurjew lebt als freier Autor in Frankfurt am Main. 2003 erschien im Suhrkamp Verlag Der neue Golem oder Der Krieg der Kinder und Greise.

Oleg Jurjew schrieb Bei uns im Zoo und um den Zoo herum für das Frankfurter Autoren Theater (aufgeführt beim Monodramen-Marathon DAS BIN NICHT ICH DER SCHREIT, Herbst 2008).
olegjurjew

Hinterlassen Sie einen Kommentar