Christoph Buggert

christophbuggert 160wurde 1937 geboren in Swinemünde /Insel Usedom.
Von 1972 bis 1976 war er Hörspieldramaturg beim Bayerischen Rundfunk und von 1976 bis 2002 Leiter der Hörspielabteilung des Hessischen Rundfunks; zeitweise leitete er auch die Kulturwelle HR2. Neben seiner beruflichen Tätigkeit widmet er sich seit den Sechzigerjahren dem Verfassen literarischer Texte. 1990 nahm er am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt teil. Buggert lebt heute in Oberursel. 2006 erschien sein Buch Deutschlandbesuch im Reclam Verlag Leipzig.

Christoph Buggerts Monodrama Regina Kleff, Ulmenstraße 21 wurde innerhalb des Monodramen-Marathon des Frankfurter Autoren Theaters im Herbst 2008 aufgeführt.

Keine Kommentare möglich.