Matthias Göritz

wurde 1969 in Hamburg geboren. Er veröffentlichte 2001 seinen ersten Gedichtband „Loops“. Sein Debütroman „Der kurze Traum des Jakob Voss“ (2005) wurde mit dem Hamburger Literaturförderpreis und dem Mara-Cassens-Preis ausgezeichnet. 2006 erschien sein zweiter Gedichtband „Pools“ im Berlin Verlag. Darüber hinaus erhielt er zahlreiche Stipendien. Matthias Göritz lebt als freier Autor in Frankfurt am Main.

Matthias Göritz schrieb für das Frankfurter Autoren Theater Liebe Frau Krauss, aufgeführt beim Monodramen-Marathon „Das bin nicht ich der schreit“ (Herbst 2008).

Keine Kommentare möglich.