24. + 25. Mai: BUBACK

Die Hessenschau über das Stück BUBACK: 
“Hochbrisantes, politisches Theater. Mehr davon!”

“Das Stück stellt Fragen – die führen zum glühenden Kern. Jetzt nämlich geht es darum, das Undenkbare zu denken …” FAZ zu Stück BUBACK


Das Stück BUBACK wird am 20. Mai 2011 in Weimar (Sommertheater Tiefurt), am 22. Mai in Stutttgart (Theaterhaus Stuttgart) und am 24. + 25. Mai im Frankfurter Autoren Theater gezeigt. Es wurde im Februar 2011 in einer ausverkauften Vorstellungen in Karlsruhe (Badisches Staatstheater – INSEL) gespielt und an vielen Abenden seit der Uraufführung im Herbst 2009 im Frankfurter Autoren Theater: Immer vor vollem Haus. Zahlreiche Medienberichte (Hessenschau, rhein-main-tv, 3sat, FAZ, etc. etc.). Der aktuelle Buback-Prozess in Stammheim und das neue Buch von Wolfgang Kraushaar („Verena Becker und der Verfassungsschutz“) verdeutlichen erneut, was im Stück präzis und brisant dargestellt wird. BUBACK ist  d a s  Stück zu einem andauerndem Staatsskandal.Die Hessenschau über das Stück BUBACK
“Hochbrisantes, politisches Theater. Mehr davon!”.

24. | 25. Mai 2011
17 Vorstellungen des Stücks von Wolfgang Spielvogel seit der Uraufführung am 26.11.2009. Alle Vorstellungen vor vollem Haus!
Gastspiel des FAT mit dem Stück BUBACK am 21. Januar 2011 im Staatstheater Karlsruhe (INSEL): Ausverkauft!
„Das Stück stellt Fragen – die führen zum glühenden Kern. Jetzt nämlich geht es darum, das Undenkbare zu denken …“  FAZ zu Stück BUBACK (29.11.2009)
Mit Sandra Baumeister, Christof M. Fleischer, Ilja Kamphues,
Ricarda Klingelhöfer, Brigitte Korn, Ulrich Rügner,
Sascha Weitzel und als Michael Buback: Erich Schaffner
Regie: Wolfgang Spielvogel
Bühnenbild und Kostüme: Nicole Horny. Masken: Birgit Hagen. Licht: Maren Luedecke. Regieassistenz: Jasmin Höhn.
Fotos: Alexander Paul Englert.
Nach der Uraufführung gab es in der Sendung Hessenschau des Hessischen Rundfunks einen ausführlichen Bericht. Im rhein-main-tv gab es einen ganzen Themenabend
zum Stück.

Hinterlassen Sie einen Kommentar