Martin Sonnabend

sonnabend100geboren 1956 in Köln.

Studium der Kunstgeschichte in Köln, Münster und Hamburg. Nach der Promotion zwei Jahre lang Volontär am Liebieghaus in Frankfurt. Seit 1989 in der Graphischen Sammlung des Städel Museums tätig.

Hat immer irgendwie Theater gespielt: Schüler- und Studententheater, danach in freien, nichtprofessionellen Gruppen; seit 1990 am Frankfurter Kellertheater als Schauspieler und Regisseur.

Beim Frankfurter Autoren Theater in F. K. Waechter Die Eisprinzessin (Herbst 2007)

Hinterlassen Sie einen Kommentar