IM NORDEN VON BELLIKÖ von Bärbel Nisch, Gewinnerin des Autorentheatermarkts 2023.

Nächste Vorstellungen am 08. und 29. März 2024

IM NORDEN VON BELLIKÖ

von Bärbel Nisch, Gewinnerin Ausschreibung Frankfurter Autorentheatermarkt 2023

Aufstehen….Schweigen…Zuhören…Kameradschaft…Soldat ist ein wichtiger Beruf…Aufsichtsperson ist noch viel wichtiger…Ich will mein Leben zurück! Nicht täglich Befehle ausführen! Nicht täglich alles kaputtmachen müssen! Mein Menschsein verlieren!

Ein Stück über Krieg.

Idee und Text B. Nisch
Musik S. Reinbacher
Gesangstexte B. Nisch & S. Reinbacher
Konzeption AnnaOku/beatnik
Dramaturgie/Bühne/Licht/Kostüme AnnaOku/beatnik
Spiel AnnaOku/beatnik
Szenische Assistenz M. Conrad
Stimmen M. Conrad
Musikalische Bearbeitung AnnaOku
Grafik/Layout R. Rettel
Fotos R. Schultheiß

Termine

  • 03. November 23 - 20:00 Uhr

    Premiere

  • 10. November 23 - 20:00 Uhr

  • 11. November 23 - 20:00 Uhr

  • 26. November 23 - 20:00 Uhr

  • 08. Dezember 23 - 20:00 Uhr

  • 09. Dezember 23 - 20:00 Uhr

    ENTFÄLLT AUS TECHNISCHEN GRÜNDEN

  • 13. Januar 24 - 20:00 Uhr

  • 26. Januar 24 - 20:00 Uhr

  • 27. Januar 24 - 20:00 Uhr

  • 24. Februar 24 - 20:00 Uhr

  • 25. Februar 24 - 20:00 Uhr

    FÄLLT WG. KRANKHEIT AUS

  • 08. März 24 - 20:00 Uhr

  • 29. März 24 - 20:00 Uhr

Trailer

Das schreibt der Wiesbadener Kurier:

Das Strandgut schreibt:
„Fast eine Stunde lang zieht diese hoch aktuelle Auseinandersetzung das Publikum in seinen Bann. Sollte niemand verpassen!!“

Eine Antwort

  1. Kathrin Okunowski sagt:

    Premiere
    eine außerordentliche, gelungene Inszenierung, einfühlsame und deutliche Darstellung des Krieges am persönlichen Schicksal , Körper und Sprache hervorragend aufeinander abgestimmt und Bedeutungslosigkeit vermeidend , reduziert, betont, erschreckend ,
    unter großer Aktualität Jedem zu empfehlen , vor allem auch in Schule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert