Johannes Christopher Maier

Der Frankfurter Schauspieler Johannes Christopher Maier erhielt ersten Stimmbildungsunterricht als Mitglied beim „Windsbacher Knabenchor“. Danach Gesangs-/Schauspiel-/Tanzunterricht in Frankfurt und Wien. 2003 Stipendiat der Schauspielschule Regensburg (vergeben von Hannes Jaenicke).
Erste Regieassistenz bei seiner Schauspiellehrerin Katja Thost-Hauser. Weitere Zusammenarbeit (auch im Opernbereich) mit Regiessuren wie: Christof Loy, David Hermann & Hugo Wieg. Er spielte im Musical „Cabaret“ (Regie: Chris Hayes) in Regensburg mit. Desweiteren war er in Wien, Koblenz und Heidelberg engagiert. Bei Festspielen in Niederösterreich, Seelbach/Schwarzwald, Altmühlseefestspiele wirkte er ebenfalls mit.
Seit 2007 ist er regelmässiger Gast am Theater Willy Praml an der Naxoshalle in Frankfurt. Zur Zeit ist er im Zweipersonenstück „Aussetzer“ von Lutz Hübner (Regie Max Augenfeld) in einer Produktion des Theaterlabors Darmstadt zu sehen.
Spielt den Assmann in ROTT Ein Monster im Verhör von Wolfgang Deichsel. Premiere 09.01.09 im Frankfurter Autoren Theater

Hinterlassen Sie einen Kommentar